png250x1px

Handwerkslogo

 

Der Autosattler für Klassiker und Vorkriegsfahrzeuge

leer40px 

Ich habe mich mit meinem Betrieb überwiegend auf die Restauration von Oldtimern spezialisiert. Dabei ist es mir ein großes Anliegen so originalgetreu wie möglich zu arbeiten, um den Charme und Charakter jeden Fahrzeugs wieder herzustellen.

Das bedeutet:

- Die Sitze werden mit Federn aufgebaut und die Pfeifen im Bezug mit Watte gefüllt,
  es wird keinerlei Schaumstoff verwendet

- Auf den Federkern kommt eine Federleinewand, darauf wird eine Fason garniert
  (mit dem Federkern vernäht).

- Bei höherwertigen Fahrzeugen kommt darauf noch eine Schicht Rosshaar die dann
  nochmals mit Nessel abgedeckt wird, damit der Sitz noch bequemer wird, dieses
  nennt man Pikierung.

- Die gefütterten Verdecke werden ausschliesslich mit Rosshaar gepolstert.
  Einerseits weil es so war und andererseits, weil es nichts Besseres gibt. Rosshaar ist
  leicht und sehr elastisch und lässt sich von der Menge her schön variieren, denn
  nur so kann man ein schönes Verdeckpolster bekommen und damit auch ein schönes
  Verdeck.

Um dies zu erreichen, ist manchmal etwas mehr Aufwand nötig, denn bei nicht allen Fahrzeugen sind die damals verbauten Sitze und Verkleidungen noch vorhanden. Dann kann ich nur versuchen an Hand von alten Fotos und vielleicht schon restaurierten Fahrzeugen ein Bild davon zu machen wie der Innenraum gestaltet war.

Seit nunmehr fast 20 Jahren bin ich in diesem Bereich tätig und konnte seitdem viele interessante Fahrzeuge und auch damit verbundene Herausforderungen meistern.

Währenddessen machte ich meinen Meister im Sattlerhandwerk in Stuttgart den ich erfolgreich 2003 ablegte.

Einige Jahre später im Mai 2007 wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit.

Zu meinen Kunden zählen Privat- und Geschäftsleute, sowie Restaurationsbetriebe aus ganz Deutschland.

An oberster Stelle steht für mich eine perfekte Arbeit mit einem tollen Gesamtergebnis abzuliefern und dem Kunden ein wertvolles Stück Zeitgeschichte wiederherzustellen.

Sehr gerne können Sie sich unter der Rubrik "Referenzen" einen Überblick der von mir ausgeführten Arbeiten machen.

 

     IMG 2736 1